Steuerabzug bei beschränkt Steuerpflichtigen

Steuerabzug bei beschränkt Steuerpflichtigen

Wer in Deutsch­land keinen Wohn­sitz oder gewöhn­lichen Aufen­thalt hat, ist hier im Regelfall auch nur beschränkt, näm­lich mit dem in Deutsch­land erziel­ten Einkom­men, steuerpflichtig. Dies führt unter anderem dazu, dass seine Einkom­men­steuerpflicht etwa für ein hier bezo­genes Gehalt, als mit der vom Arbeit­ge­ber abge­führten Lohn­s­teuer als abge­golten gilt. Das gle­iche

Weiterlesen
Häusliches Arbeitszimmer für Lehrer

Häusliches Arbeitszimmer für Lehrer

Seit 2007 sind Aufwen­dun­gen für ein häus­lich­es Arbeit­sz­im­mer nur noch aus­nahm­sweise abzugs­fähig, wenn ein Arbeit­sz­im­mer den Mit­telpunkt der gesamten betrieblichen/beruflichen Betä­ti­gung bildet. Aufwen­dun­gen kön­nen deshalb i.d.R. nur noch gel­tend gemacht wer­den, wenn das häus­liche Arbeit­sz­im­mer der einzige Betä­ti­gung­sort ist. Ins­beson­dere bei Arbeit­nehmern, die auch am Sitz des Arbeit­ge­bers über einen

Weiterlesen
Lohnsteuer auf Überzahlungen

Lohnsteuer auf Überzahlungen

Durch das Dien­stver­hält­nis ver­an­lasste Leis­tun­gen des Arbeit­ge­bers sind auch dann Arbeit­slohn, wenn es an einem Rechts­grund fehlt. Zurück­gezahlter Arbeit­slohn ist erst im Zeit­punkt des Abflusses steuer­min­dernd zu berück­sichti­gen.

Weiterlesen
Lohnsteuerhaftung des Geschäftsführers

Lohnsteuerhaftung des Geschäftsführers

Auch bei Zahlun­gen, die ein Gesellschafter-Geschäft­s­führer auf die von der GmbH geschulde­ten Löhne aus seinem eige­nen Ver­mö­gen (also ohne unmit­tel­bare Berührung der Ver­mö­genssphäre der Gesellschaft und ohne dieser gegenüber dazu verpflichtet zu sein) selb­st erbringt, hat er dafür zu sor­gen, dass die Lohn­s­teuer ein­be­hal­ten und an das FA abge­führt wird.

Weiterlesen
Umlagezahlungen an Zusatzversorgungseinrichtung als Arbeitslohn

Umlagezahlungen an Zusatzversorgungseinrichtung als Arbeitslohn

Wie der Bun­des­fi­nanzhof jet­zt in mehreren Ver­fahren entsch­ieden hat, führen Umlagezahlun­gen des Arbeit­ge­bers an die Ver­sorgungsanstalt des Bun­des und der Län­der (VBL), die dem Arbeit­nehmer einen unmit­tel­baren und unentziehbaren Recht­sanspruch auf Zusatzver­sorgung gegen die VBL ver­schaf­fen, im Zeit­punkt ihrer Zahlung zu Arbeit­slohn. Im ersten jet­zt vom BFH entsch­iede­nen Stre­it­fall hat­te

Weiterlesen
Verjährung von Lohnsteueransprüchen und Haftungsansprüchen

Verjährung von Lohnsteueransprüchen und Haftungsansprüchen

Die Fest­set­zungs­frist für einen Lohn­s­­teuer-Haf­­tungs­bescheid endet nicht vor Ablauf der Fest­set­zungs­frist für die Lohn­s­teuer (§ 191 Abs. 3 Satz 4 1. Halb­satz AO). Der Beginn der Fest­set­zungs­frist für die Lohn­s­teuer richtet sich nach § 170 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 AO. Für den Beginn der die Lohn­s­teuer betr­e­f­fend­en Fest­set­zungs­frist

Weiterlesen