Steuerhinterziehung und Umsatzsteuervoranmeldung

Bei der Hin­terziehung von Umsatzs­teuern bemisst sich, wie der Bun­des­gericht­shof jet­zt fest­gestellt hat, der Umfang der verkürzten Steuern oder erlangten Steuer­vorteile auch dann nach deren Nom­i­nal­be­trag, wenn die Tathand­lung in der pflichtwidri­gen Nichtab­gabe oder der Abgabe ein­er unrichti­gen Umsatzs­teuer­vo­ran­mel­dung im Sinne von § 18 Abs. 1 UStG liegt. Der Umstand,

Weiterlesen

Goldmünzen

Der Verkauf von Gold­münzen unter­liegt der Umsatzs­teuer. Aber nicht für alle Gold­münzen. Denn einige Gold­münzen sind münziger als andere und deren Verkauf ist umsatzs­teuer­frei. Welche Gold­münzen die Kri­te­rien des Artikels 344 Abs. 1 Zif­fer 2 MwSt­Sys­tRL erfüllen und deshalb aus­nahm­sweise umsatzs­teuer­frei verkauft wer­den kön­nen, wird von der EU-Kom­mis­­sion gegen Ende

Weiterlesen

Verzinsung von Steuervergütungen

Auch der aus­ländis­che Unternehmer kann daher eine Verzin­sung sein­er deutschen Umsatzs­teuerveg­ü­tungsansprüche ver­lan­gen. Denn der Steuervergü­tungsanspruch eines aus­ländis­chen Unternehmers (§ 18 Abs. 9 UStG, §§ 59 ff. USt­DV) beruht nach ein­er aktuellen Entschei­dung des Bun­des­fi­nanzhofs auf ein­er “Fest­set­zung der Umsatzs­teuer” i.S. des § 233a Abs. 1 Satz 1 AO und ist

Weiterlesen

Irrtümliche Umsatzsteuerfreiheit bei Ausfuhren

Der Bun­des­fi­nanzhof hat jet­zt in der Folge ein­er entsprechen Entschei­dung des Gericht­shofs der Europäis­chen Gemein­schaften und unter Auf­gabe sein­er eige­nen bish­eri­gen Recht­sprechung entsch­ieden, dass die Steuer­frei­heit für Aus­fuhrliefer­un­gen im Bil­ligkeitsver­fahren zu gewähren sein kann, wenn die Voraus­set­zun­gen der Steuer­be­freiung zwar nicht vor­liegen, der Steuerpflichtige deren Fehlen aber auch Beach­tung der

Weiterlesen

Einpflanzen selbst gelieferter Pflanzen

Die Liefer­ung von Pflanzen unter­liegt dem ermäßigten Umsatzs­teuer­satz von 7%, das Einpflanzen dem Regel­satz von 19%. Liefert eine Gärt­nerei nicht nur die Blu­men, son­dern pflanzt diese bei ihren Kun­den auch ein, sah die Finanzver­wal­tung dies bish­er als ein­heitlich­es Geschäft an, dass voll­ständig — also auch hin­sichtlich der geliefer­ten Pflanzen —

Weiterlesen

Umsatzsteuer im Golfverein

Wie der Bun­des­fi­nanzhof in einem jet­zt veröf­fentlicht­en Urteil klargestellt hat, kann die ent­geltliche Nutzungsüber­las­sung der Gol­fan­lage sowie von Golf­bällen an Nicht­mit­glieder eines gemein­nützi­gen Golfvere­ins nach der für die Mit­glied­staat­en verbindlichen Richtlin­ie 77/388/EWG (Art. 13 Teil A Abs. 1 Buchst. m) umsatzs­teuer­frei sein.

Weiterlesen