Zigarettenschmuggel über den Rotterdamer Hafen

Die Verkürzung der Ein­fuhrab­gaben bei der Ein­fuhr von Zigaret­ten über den Hafen Rot­ter­dam in das Zoll­ge­bi­et der Europäis­chen Union stellt eine Steuer­hin­terziehung (ggfs. in mit­tel­bar­er Täter­schaft) gemäß 370 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 6 AO, § 25 Abs. 1 Var. 2 StGB dar. Zoll und Ein­fuhrum­satzs­teuer Indem die von dem

Weiterlesen

Übernahme geschmuggelten Tabaks

In den Fällen, in denen der nach Deutsch­land unver­s­teuert und unver­zollt einge­führte Fein­schnitt­tabak durch den Zoll­sichergestellt wurde, nach­dem ihn die Angeklagte von ihrem Hin­ter­mann in Emp­fang genom­men, zwis­chen­ge­lagert und dann den Spedi­tio­nen zum Weit­er­trans­port (hier: nach Großbri­tan­nien) übergeben hat­te, hat sich die Angeklagte bere­its wegen gewerb­smäßiger Steuer­hehlerei (§ 374 Abs.

Weiterlesen