Tabaksteuer

Weitere Informationen auf der Steuerlupe Vnversteuerte Zigaretten – Steuerhehlerei und die Einziehung

20. August 2018 | Steuerstrafrecht, Tabaksteuer

Zwar kann ein Täter auch dadurch “etwas” i.S.v. § 73 Abs. 1 StGB erlangen, dass er sich Aufwendungen erspart. Infolgedessen kann bei einer Steuerhinterziehung auch ein Betrag in Höhe nicht gezahlter Steuern in Gestalt ersparter Aufwendungen der Einziehung unterliegen. Der Steuerhehler nach § 374 AO hat jedoch weder “durch die … 



Weitere Informationen auf der Steuerlupe Steuerhehlerei durch den Ankauf von Schmuggelzigaretten

25. Juli 2017 | Allgemeines Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Tabaksteuer

Wer in der Absicht, sich zu bereichern, Zigaretten kauft, von denen er weiss, dass zuvor die für sie entstandene Verbrauchsteuer, nämlich deutsche Tabaksteuer, im Sinne von § 370 Abs. 1 AO hinterzogen worden ist, erfüllt den Tatbestand der (gewerbsmäßigen) Steuerhehlerei gemäß § 374 Abs. 2 Satz 1 Var. 1 AO. … 



Weitere Informationen auf der Steuerlupe Übernahme geschmuggelten Tabaks

31. Januar 2017 | Steuerstrafrecht, Tabaksteuer

In den Fällen, in denen der nach Deutschland unversteuert und unverzollt eingeführte Feinschnitttabak durch den Zollsichergestellt wurde, nachdem ihn die Angeklagte von ihrem Hintermann in Empfang genommen, zwischengelagert und dann den Speditionen zum Weitertransport (hier: nach Großbritannien) übergeben hatte, hat sich die Angeklagte bereits wegen gewerbsmäßiger Steuerhehlerei (§ 374 Abs. … 



Zum Seitenanfang