Umrüstung zum Elektrofahrzeug

Umrüstung zum Elektrofahrzeug

Die Steuer­be­freiung für Elek­tro­fahrzeuge nach § 3d Kraft­StG a.F. begin­nt mit dem Datum der erst­ma­li­gen Zulas­sung des PKWs. Dabei kommt es nicht darauf an, ob es sich um ein Elek­trone­u­fahrzeug han­delt oder um ein umgerüstetes Fahrzeug. Bei Umrüst­fahrzeu­gen kann es daher vorkom­men, dass der Begün­s­ti­gungszeitraum bere­its teil­weise oder voll­ständig ver­strichen

Weiterlesen
Die Kraftfahrzeugsteuer bei Registrierzulassungen

Die Kraftfahrzeugsteuer bei Registrierzulassungen

Die Kraft­fahrzeug­s­teuer entste­ht auch dann, wenn ein Fahrzeug für einen Tag zuge­lassen und zugle­ich antrags­gemäß wieder abgemeldet wird. Eine Abstem­pelung von Kennze­ichen war ‑bei Zulas­sung im Juli 2008- für die Zulas­sung und damit auch die Kraft­fahrzeug­s­teuer ent­behrlich. Die Kraft­fahrzeug­s­teuer ist gemäß § 3 Abs. 1 der Abgabenord­nung (AO) eine Steuer1

Weiterlesen
Widerrechtliche Autonutzung mit falschen Kennzeichen - und die Kraftfahrzeugsteuerhinterziehung

Widerrechtliche Autonutzung mit falschen Kennzeichen — und die Kraftfahrzeugsteuerhinterziehung

Mit der Kraft­fahrzeug­s­teuer­hin­terziehung bei wider­rechtlich­er Benutzung von Kraft­fahrzeu­gen hat­te sich aktuell der Bun­des­gericht­shof zu befassen: Anlaß hier­für bot dem Bun­des­gericht­shof ein Fall, in dem der Angeklagte amtliche Kennze­ichen von anderen Fahrzeu­gen abgeschraubt hat­te, um sie an seinem nicht zuge­lasse­nen Kfz zu ver­wen­den, mit dem er sodann am Straßen­verkehr teil­nahm. Allein

Weiterlesen