Rechnungsanschrift und Vorsteuerabzug

Rechnungsanschrift und Vorsteuerabzug

Die Ausübung des Rechts auf Vors­teuer­abzug set­zt ‑in Änderung der bish­eri­gen Recht­sprechung des Bun­des­­fi­­nanzhofs- nicht voraus, dass die wirtschaftlichen Tätigkeit­en des leis­ten­den Unternehmers unter der Anschrift aus­geübt wer­den, die in der dem Unternehmer erteil­ten Rech­nung, für dessen Unternehmen die Liefer­un­gen oder son­sti­gen Leis­tun­gen aus­ge­führt wor­den sind, angegeben ist. Dies gilt

Weiterlesen
Vorsteuerabzug - und die Anschrift auf der Eingangsrechnung

Vorsteuerabzug — und die Anschrift auf der Eingangsrechnung

Eine zum Vors­teuer­abzug berechti­gende Rech­nung set­zt nicht (mehr) voraus, dass die wirtschaftlichen Tätigkeit­en des leis­ten­den Unternehmers unter der Anschrift aus­geübt wer­den, die in der von ihm aus­gestell­ten Rech­nung angegeben ist. Es reicht jede Art von Anschrift und damit auch eine Briefkas­te­nan­schrift, sofern der Unternehmer unter dieser Anschrift erre­ich­bar ist. Gemäß

Weiterlesen