Mietshaus

Umschul­dung – und die Zin­sen aus einer Kapitallebensversicherung

Ein For­ward­dar­le­hen, das durch die Abtre­tung der Ansprü­che aus einer Kapi­tal­le­bens­ver­si­che­rung besi­chert wird, dient im Rah­men einer Umschul­dung nicht unmit­tel­bar und aus­schließ­lich i.S. des § 10 Abs. 2 Satz 2 i.V.m. Abs. 2 Satz 2 Buchst. a EStG 2004 der Finan­zie­rung der Anschaf­­fungs- und Her­stel­lungs­kos­ten eines Wirt­schafts­guts, wenn es höher als die Rest­schuld des umzuschuldenden

Lesen

Sofort­ab­zug eines Disagios

Ein Dis­agio ist nur dann nicht sofort als Wer­bungs­kos­ten abzieh­bar, wenn es sich nicht im Rah­men des am aktu­el­len Kre­dit­markt Übli­chen hält. Wann dies der Fall ist, ist eine Fra­ge der tatrich­ter­li­chen Wür­di­gung. Wird eine Dis­agio­ver­ein­ba­rung mit einer Geschäfts­bank wie unter frem­den Drit­ten geschlos­sen, indi­ziert dies die Markt­üb­lich­keit. Gemäß §

Lesen